• Pauschal
  • Hotel
  • Wohin soll die Reise gehen?
    Ausgewählt keine Auswahl
    • Sie haben keine Auswahl getroffen.
    Suchergebnisse keine Treffer
    Unsere beliebtesten Reiseziele
    • Mallorca
    • Türkische Riviera
    • Hurghada und Safaga
    • Gran Canaria
    • Fuerteventura
    • Kreta
    • Teneriffa
    • Rhodos
    • Dom. Republik Ostküste (Punta Cana)
    • Kos
    Von wo soll die Reise starten?
    Ausgewählt keine Auswahl
    • Sie haben keine Auswahl getroffen.
    Suchergebnisse keine Treffer
    2 Erw., 0 Kinder
    Bitte wählen Sie die Anzahl aus
    Erwachsene
    Kinder
    14.12.2018
    Wann möchten Sie frühestens anreisen?
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    28.12.2018
    Wann möchten Sie spätestens abreisen?
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    Reisedauer wählen
    Wie lange soll die Reise dauern?
    • Tage
    Reise finden »
    Weitere Optionen
  • Wohin soll die Reise gehen?
    Ausgewählt keine Auswahl
    • Sie haben keine Auswahl getroffen.
    Suchergebnisse keine Treffer
    Unsere beliebtesten Reiseziele
    • Mallorca
    • Türkische Riviera
    • Hurghada und Safaga
    • Gran Canaria
    • Fuerteventura
    • Kreta
    • Teneriffa
    • Rhodos
    • Dom. Republik Ostküste (Punta Cana)
    • Kos
    Reisedauer wählen
    Wie lange soll die Reise dauern?
    • Tage
    14.12.2018
    Wann möchten Sie frühestens anreisen?
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    28.12.2018
    Wann möchten Sie spätestens abreisen?
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    2 Erw., 0 Kinder
    Bitte wählen Sie die Anzahl aus
    Erwachsene
    Kinder
    Reise finden »
    Weitere Optionen
Reiseziele suchen
  • Beliebteste Reiseziele
  • Beliebteste Länder
  • Unsere 36 meistgebuchten Reiseziele
  • Unsere 30 meistgebuchten Länder
Abflughafen wählen
Nach Himmelsrichtungen
Europäische Flughäfen
Weitere Optionen
Weitere Kategorien
Transfer
Gesamt-Reisebudget (p.P.)
beliebig
mind. Hotelsterne

Kuba Urlaub – mit Buch-deine-Reise.de die Karibikinsel erleben

Schneeweiße Strände, tropisches Klima und ein einzigartiger Lebensstil. Ein Kuba Urlaub vereint Entspannung an Traumstränden mit einem aufregenden Städtetrip. Entdecke mit einem Oldtimer die Hauptstadt Havanna, lass dir von Einheimischen von Che Guevara erzählen und gib dich dem karibischen Flair hin. Die weißen
Palmenstrände laden zum Relaxen und Verweilen ein und sind für Taucher oder Schnorchler genau das Richtige. So findest du vor der Nordküste Kubas die schönsten Unterwasserwelten und eins der größten Korallenriffe der Welt. Ob Entspannen im All Inclusive Resort oder Abenteuerurlaub, du wirst eine wunderbare Zeit auf einer der schönsten Karibikinseln verbringen.

Günstige Angebote für deine Kuba Reise

6 Kuba Reisetipps – Strände, Städte und Ausflugsziele

Straße in Havanna

Kubas Capitol

Im Stadtzentrum von Havanna

Die Hauptstadt Havanna

Kubas quirlige Metropole
Kuba eignet sich nicht nur für einen Badeurlaub, sondern bietet seinen Touristen zusätzlich sehenswerte Kulturschätze. In Havanna (auch Habana genannt) dominieren barocke und neoklassische Monumente. Sie stammen meist noch aus der spanischen Kolonialzeit und sind definitiv einen Besuch wert. Zu ihnen zählen unter anderem die Kathedrale auf der Plaza de la Catedral, verschiedene Museen und zahlreiche Wohnhäuser. Mit über zwei Millionen Einwohnern ist Havanna die größte Stadt in der Karibik. Weiterhin ist sie Sinnbild für die auf Kuba herrschende Gegensätzlichkeit. Das Bild von historischen Gebäuden, Oldtimern und gewonnenen Revolutionen vermischt sich in Habana mit Modernität. Längst fahren auf den Straßen nicht nur bunte Autos aus den 50er Jahren, sondern auch neue Wagen. Aus den Tanzlokalen dringen nicht immer Salsaklänge, sondern auch moderner Nachtclubsound. Havanna ist eine vielfältige Stadt, die für jeden etwas zu bieten hat und in keinem Kuba Urlaub fehlen darf. Auch Kulturbegeisterte kommen hier auf ihre Kosten. Gleich 13 Museen gibt es zu besichtigen. Unser Tipp: Besonders interessant, um mehr über die Vergangenheit deines Reiseortes zu erfahren, ist das Museum der kolonialen Kunst und das Havana-Museum.
Familie am Strand

Kuba Urlaub mit Kindern

Spiel und Spaß am Strand

Beliebte Freizeitaktivitäten

Ausflugsziele für Groß und Klein
Unser Kuba Tipp ist der Ferienort Varadero. An der 20 Kilometer langen Küste gibt es viele Hotelanlagen, die perfekt für einen Familienurlaub sind. Wer dennoch mal genug vom Badeurlaub am feinsandigen weißen Sandstrand haben sollte, findet hier auch tolle Freizeitmöglichkeiten. Bei einer Pauschalreise mit der ganzen Familie bietet sich besonders der Parque Josone an. Die ansprechende Parkanlage beherbergt kleine Restaurants und einen See, auf dem man gemeinsam mit dem Nachwuchs Tretboot fahren kann. Ihr möchtet Havanna gemeinsam mit euren Kindern entdecken? Da die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in nächster Nähe zueinander liegen, kann man bereits bei einem Tagestrip tolle Eindrücke der Hauptstadt gewinnen.
Strand von Kuba

Kubas Palmenstrände

Perfekt zum Entspannen

Strandurlaub auf der Karibikinsel

Einsame Inseln und paradiesische Strände
An Kubas Atlantikküste liegen die Strände Playa del Este und Playa Jibacao. Hier findest du wunderschöne Naturlandschaften. Im Süden befindet sich die Insel Isla de la Juventud. Die sogenannte Insel der Jugend wurde 1494 von Christoph Kolumbus entdeckt. Lange war die Insel ein Stützpunkt von Piraten. Unser Tipp: Dank der Korallenriffe macht das Tauchen hier besonders viel Spaß. Vor Kubas Küsten gibt es zahlreiche wunderschöne Inseln. Am wohl bekanntesten ist die Inselkette Jardines del Rey (Gärten des Königs). Sie besteht aus drei Inseln, der Cayo Paredón, der Cayo Guillermo und der Cayo Coco. Letztere wird auch Flitterwocheninsel genannt. Die Badeinsel ist das zu Hause von Wasservögeln und weiteren Tieren. Der flach abfallende Strand lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein und gehört zu den schönsten Stränden des Landes. Wer lieber tauchen möchte, findet hier das zweitgrößte Korallenriff der Welt. Auf der Insel Cayo Coco gibt es die höchsten Sanddünen der Karibik. Highlight der Insel Cayo Paredón ist ein Leuchtturm, welcher 1859 erbaut wurde. Besuche während deiner Reise eine der Paradiesinseln oder buche bei uns direkt ein Hotel auf einer der Trauminseln.
Nationalpark auf Kuba

Natur pur auf Kuba

Grüne Landschaften soweit das Auge reicht

Die Nationalparks des Landes

Kubas grüne Lunge
Während deiner Kuba Reise kannst du insgesamt 14 Nationalparks besichtigen. Einige von ihnen befinden sich in der Nähe von Varadero oder Havanna, beispielsweise der Nationalpark Peninsula de Guancanahibes oder der Park Valle de Viñales. Diese zeichnen sich durch unterirdische Höhlen aus, die teilweise besichtigt werden können. Als besonderes Highlight lässt sich der Nationalpark La Güira bezeichnen. Unser Tipp: Eine Wanderung durch die dortigen Pinienwälder. Tierliebhabern empfehlen wir den auf einer Halbinsel gelegenen Nationalpark Ciénaga de Zapata. Hunderte Vogelarten leben in dem Park. Wer seinen Kuba Urlaub in Havanna verbringt und in der Nähe bleiben möchte, sollte den Nationalpark Escaleras de Jaruco besuchen. Er ist bei Touristen weniger bekannt, daher lässt sich hier die Schönheit der Natur am besten bestaunen. Ein weiterer, nach dem deutschen Naturforscher Alexander von Humboldt benannter Park zählt zum UNESCO-Welterbe. Der Nationalpark zeichnet sich vor allem durch seine Artenvielfalt aus. Mit tausenden verschiedenen Tier- und Pflanzenarten ist der kubanische Park einer der artenreichsten der Welt. Auf einer Gesamtfläche von über 70.000 Hektar lassen sich hier tolle Wanderungen machen.
Kolonialstadt Trinidad

Städtetrip Trinidad

Bunte Gebäude im Kolonialstil

Die Kolonialstadt Trinidad

Kubas kulturelles Zentrum
An der südlichen Küste Kubas liegt die malerische Stadt Trinidad. Hier finden Urlauber gut erhaltene Kolonialbauten, historische Zuckermühlen und vier Museen. In diesen kannst du dich über Trinidad und über Kubas Kultur und seine Vergangenheit informieren. Seit 1988 zählt die Stadt zum UNESCO-Weltkulturerbeund ist unser absoluter Kuba Tipp! Die Gebäude aus dem 17. und 18. Jahrhundert sind ein beliebtes Fotomotiv. Wer die schönen Bauten bei einem Spaziergang betrachten möchte, kann in die Altstadt Trinidads gehen. Die breiten Straßen sind mit Kopfsteinpflaster ausgelegt und wurden zu einer autofreien Zone erklärt. Neben einer malerischen Innenstadt lockt Trinidad mit karibischen Traumstränden, wie zum Beispiel dem Playa Ancón. Am Abend findest du sowohl an der Strandpromenade als auch in der Stadt selbst viele Bars und Restaurants, die ihre Gäste mit karibischer Live-Musik verwöhnen.
Kubanerin feiert Karneval

Bunt, bunter, Kuba

In Havanna feiert man ausgelassen

Karibischer Karneval

Kubas fünfte Jahreszeit
Der Karneval der Karibik ist weltberühmt. Auf Kuba wird im Juli und August zu Salsa-Rhythmen gefeiert, für Kinder sogar schon im April. Die Karnevalsfeierlichkeiten haben auf Kuba eine lange Tradition, die bis ins 17. Jahrhundert zurückgeht. Wenn du den karibischen Karneval hautnah miterleben möchtest, solltest du im Kuba Urlaub unbedingt die Hotspots Santiago de Cuba und Havanna besuchen. Dort wird Karneval am größten gefeiert. Wer sich für die Geschichte des kubanischen Karnevals interessiert, kann in Santiago de Cuba das Karnevalsmuseum besuchen. Dort werden viele Kostüme und Fotografien vergangener Feierlichkeiten ausgestellt. Jährliches Highlight ist der große Umzug, an dem mehrere Wagen und Komparsengruppen teilnehmen. Es wird gefeiert, getanzt und gesungen. Zusätzlich gibt es jedes Jahr Konzerte und Tanzaufführungen. Die Partymeile La Trocha versorgt die Einheimischen und Touristen nicht nur mit karibischer Musik, sondern mit allem, was Kuba kulinarisch zu bieten hat. Unser Tipp: Schau dich um und probiere kubanische Köstlichkeiten, wie zum Beispiel Ropa Vieja, ein Fleischgericht mit verschiedenem Gemüse.

Erlebe den karibischen Flair – Kubas schönste Reiseziele

Kubas Wahrzeichen

Oldtimer

Stadtrundfahrt mit dem Oldtimer

Kuba mit Stil erkunden

Wie lässt sich Havanna am besten erkunden? Natürlich mit einem bunten Oldtimer. In der Altstadt findest du die restaurierten Wagen an jeder Ecke. Miete während deines Kuba Urlaub einen Oldtimer oder genehmige dir eine Stadtrundfahrt mit einem erfahrenen Fahrer und tauche in die 50er Jahre ein.
Rum

Rum aus Kuba

Probiere den Exportschlager

Kuba ist auch aufgrund seines Rums weltberühmt. Es gibt ihn in dunkler, heller und klarer Farbe, der Alkoholgehalt beträgt circa 40 Prozent. In der Regel wird der kubanische Rum aus Rohrzuckersaft gebrannt. Unser Tipp: eine Zuckermühle besichtigen, die meisten gibt es in Trinidad. Kuba-Reisende finden die größte Auswahl an unterschiedlichen Rumsorten und -marken. Die bekanntesten sind Havana Club und Ron Santiago de Cuba. Einige Destillerien kannst du dir anschauen, zum Beispiel von Legendario Rum in Havanna. Genehmige dir doch einen Cuba Libre, Mojito oder Daiquiri mit original Rum aus Kuba.
Zigarren

Die besten Zigarren der Welt

Kubas Aushängeschild

Kuba ohne die traditionellen Zigarren? Unvorstellbar! Das Markenzeichen des Landes findet seine Anfänge im 18. Jahrhundert. Die ersten Zigarrenmanufakturen entstanden, als das Land noch eine Kolonie war. Kubas Zigarren sind der Exportschlager schlechthin. Dies liegt nicht nur an der langen Herstellungstradition, sondern auch am vorteilhaften Klima der Karibik-Insel. Vor allem die im Westen gelegene Provinz Pinar del Rio eignet sich aufgrund der Temperaturen und der Niederschlagsmenge besonders zum Tabakanbau. Wenn du dich im Kuba Urlaub weiter über die traditionsreichen kubanischen Zigarren informieren möchtest, kannst eine der Fabriken besuchen. Die Manufaktur Francisco Donatien ist beispielsweise für Besucher geöffnet und bietet interessante Einblicke in die Herstellung der Zigaretten.
Kaffee

Kubas aromatischer Kaffee

Flüssiges Gold aus der Karibik

Neben teuren Zigarren, edlem Rum und alten Oldtimern finden Touristen ein weiteres Juwel auf Kuba, nämlich Kaffee. Denn wer im Kuba Urlaub nur eine Zigarrenmanufaktur besucht, verpasst etwas. Auch Kaffee hat auf der Karibikinsel eine langjährige Tradition. Er kam von der Dominikanischen Republik nach Kuba und hat seit dem 18. Jahrhundert einen festen Platz in der kubanischen Geschichte. Unser Tipp: Besuche doch eine Kaffeefarm oder -plantage und lerne, wie der aromatische Kaffee Kubas angebaut wird.

Bei uns findest du Urlaub zu günstigen Preisen

Wichtige Reiseinformationen für deine Pauschalreise

Allgemeines. Insider Tipps. Wissenswertes.
  • Wichtige Hinweise
  • Geographie
  • Sprache
  • Mobilität
  • Währung
  • Reisezeit und Klima
  • Zeit
  • Kultur
  • Gesundheit
  • Einreise
  • Packliste
  • Wichtige Hinweise

    Internet, Telefon, Trinkgeld, Zollbestimmungen und Stromversorgung im Kuba Urlaub

    Die meisten Hotels auf Kuba bieten kostenloses Wlan oder WiFi-Bereiche an, in denen du pro Stunde für das Surfen bezahlst. Weiterhin kannst du über einen öffentlichen WiFi-Hotspot online gehen. Dazu benötigst du eine Internetkarte, die du in Hotellobbys und Geschäften kaufen kann. Wenn du telefonieren möchtest, kannst du dies an öffentlichen Kartentelefonen tun. Da die Nutzung des eigenen Handys teuer ist, kannst du ein kubanisches mieten. Auf Kuba gibt es keine feste Trinkgeld-Regelung. Kellner, Hotelangestellte und Taxifahrer freuen sich aber über einen Zusatzverdienst. Du solltest Kubas Zollbestimmungen beachten und keine frischen Lebensmittel einführen. Bei der Ausreise solltest du die Ausfuhrbestimmungen beachten. Pro Person dürfen 20 lose Zigarren ohne einen Kauf- und Herkunftsnachweis ausgeführt werden. Bis zu 50 Zigarren müssen verschlossen, versiegelt, in Originalverpackung und mit Hologramm befördert werden. Ab 50 Zigarren muss eine Originalrechnung von einem staatlich anerkannten Geschäft vorgelegt werden. Um auf Kuba elektronische Geräte aufzuladen, solltest du dir vor Anreise passende Adapter kaufen. Auf der Karibikinsel beträgt die Netzspannung 110 Volt. Einige Hotels und Privatunterkünfte haben 220 Volt Anschlüsse. Adapter gibt es auf Kuba nur selten zu kaufen.
  • Geographie

    Wo liegt Kuba?

    Kuba gehört zu den Karibischen Inseln. Diese werden in die Kleinen und Großen Antillen sowie in die Bahamas unterteilt. Zu den Großen Antillen gehört neben Kuba auch unter anderem Jamaica und Puerto Rico. Kuba selbst lässt sich als Archipel bezeichnen, da es aus einer großen Hauptinsel (Kuba), der Isla de Juventud und 4195 kleineren Inseln besteht. Angrenzend an Kuba liegen drei verschiedene Meere: im Nordosten der Atlantische Ozean, im Nordwesten der Golf von Mexiko und im Süden das Karibische Meer.
  • Sprache

    Welche Sprache wird auf Kuba gesprochen?

    Die offizielle Amtssprache auf Kuba ist Spanisch. Daher sind auch alle Straßen- und Hinweisschilder auf Spanisch. Es lohnt sich vor Beginn deines Kuba Urlaub einige Wörter und Floskeln zu lernen, denn nicht jeder Kubaner spricht Englisch. Hinzu kommt der kubanische Dialekt, welcher trotz Spanischkentnisse nicht immer leicht zu verstehen ist. In den Hotelanlagen kannst du dich aber mit Englisch verständigen.
  • Mobilität

    Mobil sein auf Kuba – so kommst du in deinem Urlaub von A nach B

    Nach einer Flugzeit von nur circa 11 Stunden landen Sie auf der Trauminsel Kuba. Diese verfügt über drei Hauptflughäfen: Havanna, Varadero (im Norden) und Holguìn (im Osten). Um sich auf Kuba fortzubewegen eignet sich am besten ein Mietwagen. Du musst allerdings mindestens 21 Jahre alt sein. Alternativ kannst du auf Kuba leicht ein Taxi ordern. Die Preise sind in der Regel staatlich festgelegt, jedoch lohnt es sich vor Abfahrt bei dem Fahrer zu informieren. Die öffentlichen Verkehrsmittel wie Bus oder Bahn sind auf Kuba hingegen nicht zu empfehlen. Kuba ist zwar die einzige Karibikinsel, welche eine Eisenbahn besitzt, allerdings ist diese langsam und unpünktlich. Ebenso entsprechen die Busse nicht dem deutschen Standard. Eine tolle Alternative stellt das sogenannte Bici Taxi dar. Es ähnelt einer Rikscha, bietet Platz für bis zu zwei Personen und einem Fahrer und eignet sich perfekt für eine Sightseeingtour. Wer einen Bootsführerschein besitzt, kann sich ein Boot leihen und damit die umliegenden Inseln ansteuern. Dies ist ansonsten mit einer Fähre möglich.
  • Währung

    Womit zahlt man im Kuba Urlaub?

    Kuba besitzt gleich zwei offizielle Landeswährungen. Man kann sowohl mit dem kubanischen Peso Cubano (CUP) als auch mit dem Peso Convertible (CUC) bezahlen. Dabei entspricht 1 CUC 24 CUP. Die Zahlungsmittel dürfen weder ein- noch ausgeführt werden. Grundsätzlich besteht auf Kuba die Möglichkeit in Banken, Wechselstuben oder Hotels Geld abzuheben oder den Euro in Peso umzuwandeln. Dies ist allerdings nicht mit einer EC-Karte möglich. Je nach Region wird auch der Euro als Zahlungsmittel akzeptiert. Auf Kuba kannst du mit einer Kreditkarte zahlen (Visa oder Master), solange diese nicht von einer US-amerikanischen Bank ausgestellt ist.
  • Reisezeit und Klima

    Wann sollte man am besten auf Kuba Urlaub machen?

    Während in Deutschland der Sommer beginnt und die Temperaturen ansteigen, passiert auf Kuba das Gegenteil. Dort herrscht zwischen Juni und November nicht nur Regenzeit, sondern auch Hurrikansaison. Deshalb empfehlen wir als beste Reisezeit für Kuba die Monate Dezember bis Mai. In dieser Trockenzeit regnet es maximal 3 bis 4 Tage im Monat und die durchschnittliche Temperatur liegt bei circa 28 Grad Celsius. Weiterhin bietet sich der europäische Winter als perfekte Urlaubszeit für Kuba an, weil dann die Luftfeuchtigkeit wesentlich niedriger ist als in den anderen Monaten. Die Wassertemperatur liegt in dieser Zeit bei circa 25 Grad Celsius. Sie erwarten 6 bis 7 Sonnenstunden am Tag. Das Klima auf Kuba lässt sich als subtropisch kategorisieren. Dies bedeutet, dass es innerhalb eines Jahres kaum Temperaturunterschiede gibt. Lediglich die Anzahl der Regentage beziehungsweise die Wahrscheinlichkeit eines Hurrikans ändert sich.
  • Zeit

    Der Zeitunterschied zwischen Kuba und Deutschland

    Kuba liegt in der Central Standard Time (CST) Zeitzone. Auf der Insel gibt es, wie in Deutschland, nur eine Zeitzone. Auf der karibikinsel gibt es eine Sommer-/ Winterregelung, die zeit wird zweimal im Jahr umgestellt. Der Zeitunterschied zwischen Kuba und Deutschland beträgt ganzjährig minus 6 Stunden. Wenn du also von Deutschland anreist, musst du deine Uhr bei Ankunft auf Kuba zurückdrehen.
  • Kultur

    Wie sicher ist Kuba? Welche Gepflogenheiten sollten beachtet werden?

    Obwohl Kuba als sicher gilt, sollten Urlauber dennoch Vorsichtsmaßnahmen treffen. Es ist sinnvoll Wertgegenstände immer nah bei sich zu halten und den Reisepass im Hotelsafe zu deponieren. Kuba ist nicht gefährlicher als andere karibische Reiseziele. Kriminalität gegenüber Touristen kommt selten vor, wenn dann in Bezug auf Taschendiebstahl. Grundsätzlich sind Kubaner gegenüber den Urlaubern sehr herzlich. Auf dem Inselstaat bist du auch als Frau sicher. Gehe lediglich den Jineteros (Schleppern) aus dem Weg. Diese halten sich häufig in Havanna oder Trinidad auf und versuchen Touristen gefälschte Waren zu verkaufen oder sie in eine überteuerte Bar mitzunehmen. Kuba ist zwar kein muslimisches Reiseziel, dennoch sollten Urlauber auf angemessene Kleidung achten. Flipflops werden besser nur am Strand getragen, denn ohne festes Schuhwerk kommst du nicht in eine Kirche, Bar oder Bank. Generell gilt: habe Rücksicht mit den Gepflogenheiten des Landes. Dazu zählt auch, dass Tragen von Badekleidung an öffentlichen Stränden. Beim Sonnenbaden an den Privatstränden der Hotelanlagen sind die Regeln gelockert.
  • Gesundheit

    Muss ich mich vor dem Kuba Urlaub impfen lassen?

    Generell werden für Kuba keine Impfungen vorgeschrieben. Es empfiehlt sich jedoch vor Anreise eine Hepatitis-A-Impfung zu bekommen und Standardimpfungen wie Tetanus, Diphtherie oder Polio aufzufrischen. Wenn du regelmäßig Medikamente einnimmst, solltest du darauf achten, diese mitzunehmen. Auf Kuba sind viele Medikamente nur schwer erhältlich, darum solltest du deine persönliche Reiseapotheke mit Bedacht zusammenstellen. Gleiches gilt für Sonnen- und Insektenschutz. Beides sollte auch vorab gekauft und mitgenommen werden. In den meisten Hotels gibt es nicht eine Erste-Hilfe-Station und einen Arzt.
  • Einreise

    Brauche ich ein Visum für einen Kuba Urlaub?

    Um auf Kuba Urlaub machen zu können, brauchst du als deutscher Staatsangehöriger ein gültiges Visum beziehungsweise eine Touristenkarte (Tarjeta del Turista). Die Touristenkarte – ein spezielles Visum, welches nur zu touristischen Zwecken ausgestellt wird – berechtigt zunächst für einen Aufenthalt von 30 Tagen. Eine einmalige Verlängerung um weitere 30 Tage ist vor Ort möglich, entweder im Hotel oder in einer sogenannten Immicration. Falls die Touristenkarte nicht vom Reiseveranstalter oder der Fluggesellschaft angeboten wird, solltest du das Visum vor Reiseantritt beantragen. Um die Touristenkarte zu erhalten, benötigst du eine gültige Auslandskrankenversicherung sowie einen Reisepass, welcher noch mindestens 6 Monate gültig ist. Kinder unter 14 Jahren können mit einem Kinderpass nach Kuba einreisen. Weiterhin ist zu beachten, dass Sie bei der Einreise ein gültiges Rückflugticket vorgelegt werden muss. In einigen Fällen wirst du auch nach der Hotelreservierung gefragt. Wenn du sowohl die deutsche als auch die kubanische Staatsangehörigkeit besitzt, darfst du nur mit dem kubanischen Reisepass ein- und ausreisen. Auf Kuba wirst du dann offiziell als kubanischer Staatsangehöriger angesehen.
  • Packliste

    Was sollte ich für einen Kuba Urlaub einpacken?

    Da an Kubas Küsten unzählige wunderschöne Korallenriffe zu finden sind, solltest du Taucherbrille, Schnorchel und Flossen einpacken. Nur so lässt sich die bunte Unterwasserwelt am besten beobachten. Weithin darf natürlich die sommerlichen Kleidung nicht im Reisegepäck fehlen. Zusätzlich gehören eine lange Hose und eine langärmelige Jacke mit in den Koffer. In den Abendstunden kann es auf Kuba kühler werden. Außerdem schützt die Kleidung vor Mückenstichen und ist in Kirchen, Bars und Banken sowie einigen Hotelrestaurants sogar erwünscht. Wir empfehlen auch Insektenschutzmittel, Sonnencreme und eine Kopfbedeckung mitzunehmen, vor allem für Kinder. Wenn du gesundheitlich auf Medikamente angewiesen bist, solltest du diese auf keinen Fall vergessen.