Thailand Urlaub im Land des Lächelns

Top 3 Urlaubsangebote

Thailand ins Herz schließen

Nach Thailand reisen und Urlaub machen im Königreich von Südostasien, dem Land des Lächelns. Warum das Land des Lächelns? Das wirst du direkt nach deiner Ankunft in Thailand verstehen. Die Einheimischen sind liebenswürdige Menschen, offen und interessiert an dir und deiner Herkunft. Sie sind hilfsbereit und haben immer ein Lächeln auf ihren Lippen. Du kannst gar nicht anders als sie sofort in dein Herz schließen. Egal ob in der Metropole Bangkok oder auf Inseln wie Ko Samui oder Phuket – ein Urlaub in Thailand zaubert dir garantiert ein Dauergrinsen ins Gesicht. Worauf wartest du noch? Informier' dich über Thailands Reiseziele und stöber durch unsere Urlaubsangebote.
Viel Spaß beim Reisen!

Paradiesischer Urlaub auf Thailands Inseln

Bei einem Urlaub in Thailand kannst du dich auf ein vielfältiges Landschaftsbild freuen. Im Norden gibt es jede Menge Dschungel und Flusstäler, im Osten gibt es Reisfelder soweit das Auge reicht und im Süden gibt es unzählige Küstenlandschaften samt einer einzigartigen Inselwelt. Genau dafür, dieses Inselparadies, ist Thailand bekannt. Die kleinen, idyllischen Inseln locken Urlauber jedes Jahr aufs Neue nach Thailand. Weißer Sandstrand, Palmen, türkis- bis azurblaues Wasser, Strandbars – genau das möchtest du? Dann informiere dich über die paradiesischen Inseln in Thailand.

Auf welcher Insel möchtest du Urlaub machen?

Insel-Hopping in Thailand

Möchtest du in deinem Thailand Urlaub mehrere Inseln erkunden? Dann hüpfe einfach von Insel zu Insel! Durch das sogenannte Insel-Hopping kannst du nach Lust und Laune von einer Insel auf die nächste übersetzen. So lernst du eine Vielzahl der paradiesischen Inseln kennen und kannst jede Menge Eindrücke mit nach Hause nehmen. Du solltest allerdings vor Reisebeginn eine Route für dein Insel-Hopping in Thailand zusammenstellen. Ein grober Plan, wann du wo sein möchtest, ist ratsam. Denn deine Unterkünfte solltest du im Voraus buchen. Alternativ kannst du auch einfach eine Thailand Rundreise bei uns buchen. Dann übernehmen wir die ganze Planung für dich.

Route für ein Insel-Hopping in Thailand (14 Tage)

Route im Süden Thailands fürs Insel-Hopping
In der Regel ist bei einer Reise nach Thailand Bangkok dein Startpunkt. So kannst du dir zu Beginn deiner Reise die Hauptstadt von Thailand anschauen. Plane dafür 2 Tage ein. Danach kannst du mit dem Flugzeug in den Süden von Thailand fliegen und dein Insel-Hopping beginnen.
Starte dein Insel-Hopping am Andamansee auf Phuket, der größten Insel Thailands. Nimm dir 3 Tage Zeit, um die immergrüne Insel mit den unendlichen langen Sandstränden zu erkunden. Auf Phuket kannst du zahlreichen Wassersportaktivitäten nachgehen, den Khao Sok Nationalpark besuchen, farbenfrohe Tempel besichtigen oder dich in das wilde Nachtleben stürzen.

Zweiter Stopp: Ko Phi Phi. Von Phuket kannst du mit der Fähre nach Ko Phi Phi übersetzten. Diese Insel ist mit ihrer einmaligen Unterwasserwelt ein Paradies für Schnorchler und Taucher. Wenn du lieber etwas höher hinaus möchtest, solltest du auf Ko Phi Phi klettern gehen. Ko Phi Phi ist mit seinen bizarren Felsformationen ein Eldorado für Kletter-Fans. Für deinen Aufenthalt auf der Insel solltest du gut 2 Tage einplanen.

Von Ko Phi Phi führt dich dein Insel-Hopping anschließend auf die Insel Ko Lanta. Ein Geheimtipp, wie wir finden. Die Insel am Andamansee ist zwar touristisch erschlossen, aber noch nicht überlaufen. Hier geht alles ruhiger zu. Wenn du dich ein paar Tage erholen möchtest, ist Ko Lanta genau die richtige Insel für dich. Im Landesinneren von Urwald geprägt, findest du an der Küste unfassbar paradiesische Strände. Plane 2 Tage ein, um Ko Lanta in vollen Zügen zu genießen.
Nächster Halt: Ko Samui. Die Anreise nach Ko Samui nimmt etwas mehr Zeit in Anspruch, da du dich nun zum Golf von Thailand begibst. Wir empfehlen dir einen Aufenthalt von 3 Tagen. So kannst du die Kokosnussinsel entspannt kennenlernen. Relaxe an den von Palmen gesäumten Sandstränden, miete ein Kajak und schau dir die umliegenden kleinen Inselchen an oder besuche den Big Buddah im Tempel Wat Hin Ngu.

Den Abschluss deines Insel-Hoppings bildet ein Besuch auf der Insel Ko Tao. Ko Tao ist klein, aber fein. Wir empfehlen dir einen Aufenthalt von 2 Tagen. Auf gerade einmal 20 km² findest du hier tolle Badebuchten mit großen Granitfelsen sowie super Tauch-Spots mit tropische Korallenriffe. Übernachten solltest du in einem der Strand-Bungalows.

Mit der Fähre kannst du von Ko Tao nach Chumphen übersetzen. Von dort aus kannst du über Nacht mit dem Zug zurück nach Bangkok fahren (ca. 6 Stunden).

Bangkok – Urlaub in Thailands Hauptstadt

Start- und Endpunkt bei einem Thailand Urlaub ist in den meisten Fällen die Hauptstadt Bangkok. Perfekt – wie wir finden. Denn einen Streifzug durch die thailändische Hauptstadt darfst du während deines Urlaubs nicht missen.

Der Königspalast in Bangkok

In Bangkok trifft modernes Großstadtleben auf buddhistische Traditionen. Du kannst nach Herzenslust shoppen oder dir einen der über 400 Tempel in Bangkok ansehen. Der bekannteste ist natürlich der Tempel im Königspalast von Bangkok: der Wat Phra Kaeo. Dieser Tempel wurde bereits 1782 gebaut und ist großzügig mit Gold verziert. Im Sonnenlicht funkelt der Tempel wie ein kostbarer Schatz. Er beherbergt sogar einen: den Smaragd-Buddha. Den darfst du übrigens nicht fotografieren.

Wat Phra Kaeo

im Königspalast

Der ruhende Buddha

Ein weiteres Highlight in Bangkok ist der Tempel Wat Pho. Die größte Tempelanlage der Hauptstadt befindet sich nur 10 Gehminuten vom Königspalast entfernt. Sie beherbergt den großen mit Gold überzogenen ruhenden Buddha. Dieser ist stolze 46 Meter lang und 15 Meter hoch! Betrachte auch unbedingt die Fußsohlen des Buddhas. Sie sind mit Perlmutt ausgelegt und auf jedem Fuß sind 108 Symbole zu sehen, die erklären, was Buddha zur Perfektion verhalf. Auf dem 80 km² großen Gelände befindet sich neben dem ruhenden Buddha auch eine Schule für thailändische Medizin und ein Massagezentrum. Die traditionellen Thai-Massagen werden hier gelehrt und praktiziert. Wenn du dich in deinem Thailand Urlaub einer Thai-Massage unterziehen möchtest, hättest du hier die perfekte Gelegenheit.
Auf der Tempelanlage Wat Pho

Wat Pho

Tempelanlage

Das Venedig von Thailand

Wusstest du das Bangkok als Venedig von Thailand bekannt ist? Du fragst dich warum? Zurückzuführen ist das auf die schwimmenden Märkte der Stadt, die sogenannten Floating Markets. Früher waren diese Mittel zum Zweck, heute sind sie eine der größten Touristenattraktionen. Bangkok war straßentechnisch nicht immer so gut vernetzt wie das heute der Fall ist. Früher war es in der Stadt nur möglich Waren wie Obst, Gemüse, Fisch, Kleidung und Spielzeug mit einem Kahn über Wasserwege zu transportiert. Somit wurden die Waren auf den Wasserwegen Bangkoks verkauft und gekauft. Heutzutage gibt es nur noch wenige dieser Kanäle. Besuche den Stadtteil Thonburi. Dort wird die Tradition der Floating Markets weiterhin gepflegt.

Schwimmende Märkte

in Bangkok

Lumphini Park in Bangkok

Bangkok ist dafür bekannt, das jeder Zentimeter zur Bebauung genutzt wird. Auch auf den Märkten wird kein Platz verschwendet. Umso schöner ist es, dass du dem Trubel der Stadt entfliehen kannst, wenn du möchtest. Du musst nur einen Abstecher zum Lumphini Park machen, bekannt als „die grüne Lunge“ von Bangkok. Auf knapp 60 Hektar findest du hier zwei Seen, jede Menge kleine Teiche und natürlich idyllische Wege für einen entspannten Spaziergang im Grünen. Je nach Lust und Laune kannst du im Lumphini Park an einer Yoga oder Thai-Chi Session teilnehmen.
Lumphini Park in Bangkok

Lumphini Park

in der Hauptstadt

Angebote für einen Thailand Urlaub in Bangkok

Tradition in Thailand: das Lichterfest

Einmal im Jahr findet in Thailand das Lichterfest Loy Krathong statt. Traditionell wird das Lichterfest jedes Jahr in der Vollmondnacht des 12. Mondmonates des chinesischen Lunarkalenders gefeiert. Mit diesem Fest sollen alle Sorgen und jeglicher Ärger über Bord geworfen werden. Buchstäblich wird all das Negative den Strom hinunter gespült: Kleine Schiffchen, geformt aus Bananenblättern, treiben mit brennenden Kerzen im Wasser. Krathong heißt übersetzt kleines Floß und Loy bedeutet so viel wie sich treiben lassen. An den Flüssen und Kanälen von Thailand ist das Lichterfest dadurch besonders intensiv mit zu erleben. Gefeiert wird das Fest aber im ganzen Land! Zusätzlich zu den Bananenblatt-Schiffchen lassen die Einheimischen leuchtende, schwebende Fackeln, sogenannte Kong-Ming-Laternen, gen Himmel steigen.
Schwebende Fackeln steigen beim Lichterfest in Thailand gen Himmel

Urlaubsangebote für Thailand

Traumurlaub finden

Glück genießen

Plane deinen Thailand Urlaub selbst

  • Pauschal
  • Wohin soll die Reise gehen?
    Ausgewählt keine Auswahl
    • Sie haben keine Auswahl getroffen.
    Suchergebnisse keine Treffer
    Unsere beliebtesten Reiseziele
    • Acapulco
    • Mallorca
    • Türkische Riviera
    • Hurghada und Safaga
    • Gran Canaria
    • Fuerteventura
    • Kreta
    • Teneriffa
    • Rhodos
    • Dom. Republik Ostküste (Punta Cana)
    Von wo soll die Reise starten?
    Ausgewählt keine Auswahl
    • Sie haben keine Auswahl getroffen.
    Suchergebnisse keine Treffer
    2 Erw., 0 Kinder
    Bitte wählen Sie die Anzahl aus
    Erwachsene
    Kinder
    08.07.2019
    Wann möchten Sie frühestens anreisen?
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    22.07.2019
    Wann möchten Sie spätestens abreisen?
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    Reisedauer wählen
    Wie lange soll die Reise dauern?
    • Tage
    Reise finden »
    Weitere Optionen
Reiseziele suchen
  • Beliebteste Reiseziele
  • Beliebteste Länder
  • Unsere 36 meistgebuchten Reiseziele
  • Unsere 30 meistgebuchten Länder
Abflughafen wählen
Nach Himmelsrichtungen
Europäische Flughäfen
Weitere Optionen
Weitere Kategorien
Transfer
Gesamt-Reisebudget (p.P.)
beliebig
mind. Hotelsterne

Wissenswertes für deinen Thailand Urlaub

  • Beste Reisezeit
  • Visum
  • Impfung
  • Umgangsformen
  • Beste Reisezeit

    Wann ist die beste Reisezeit für einen Thailand Urlaub?

    In Thailand herrscht ein tropisches Klima, dass es dir ermöglich ganzjährig nach Thailand zu reisen. Auf Grund der Regenzeit und der damit verbundenen hohen Luftfeuchtigkeit, empfehlen wir dir einen Thailand Urlaub außerhalb der Regenzeit zu planen. Um die beste Reisezeit für Thailand zu erwischen, musst du die unterschiedlichen „Wetterzonen“ berücksichtigen.

    Nord-Thailand

    (z.B. Chiang Mai)
    Bei einem Urlaub in Nord-Thailand empfehlen wir dir den Reisezeitraum zwischen November und Februar. Bei angenehmen 30 C bis 33 C kannst du durchschnittlich 9 Sonnenstunden pro Tag genießen.

    Zentral-Thailand

    (z.B. Bangkok, Koh Chang)
    Bei einer Thailand Reise in die Hauptstadt oder auf die Insel Koh Chang ist die beste Reisezeit zwischen Januar und März. Durchschnittlich kommst du dann in den Genuss von 33 C und purem Sonnenschein.

    Süd-Thailand Ostküste

    (z.B. Ko Samui, Ko Tao)
    Die beste Reisezeit für einen Urlaub an der Ostküste Thailands ist von Januar bis April. Pro Monat musst du mit 4 – 5 Regentagen rechnen. Wobei dies meistens kurze Schauern sind. Dadurch ist die Luftfeuchtigkeit im hier etwas höher. Die Temperaturen liegen bei durchschnittliche 26 C.

    Süd-Thailand Westküste

    (z.B. Phuket, Ko Phi Phi, Khao Lak)
    Möchtest du gerne deinen Urlaub auf den Inseln der Westküste Thailands verbringen? Dann plane deine Reise zwischen Dezember und März. Bei rund 32 C und jeder Menge Sonne kannst du zu dieser Reisezeit einen tollen Urlaub erleben

    Schnäppchenjäger aufgepasst

    Hast du kein Problem mit einer hohen Luftfeuchtigkeit und kurze, aber heftige Regenschauern tun deiner Urlaubsstimmung keinen Abbruch? Dann kannst du zwischen Mai und November besonders bei einem Insel-Urlaub im Süden von Thailand richtig sparen und eine günstige Thailand Reise finden.
  • Visum

    Brauche ich ein Visum für einen Thailand Urlaub?

    Für deinen Urlaub in Thailand benötigst du als Tourist für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen kein Visum. Voraussetzung ist jedoch, dass dein Reisepass bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist und du auf dem Luftweg einreist. Wenn du über den Landweg einreist, kannst du ebenfalls visumfrei einreisen – allerdings nur für 15 Tage.
  • Impfung

    Herrscht eine Impfpflicht in Thailand?

    Es besteht keine Impfpflicht für Thailand. Bei einem Urlaub ist es jedoch empfehlenswert gegen Hepatitis A und Diphterie geimpft zu sein und die Tetanus-Impfung aufzufrischen.
  • Umgangsformen

    Knigge für Thailand

    Oberste Priorität in Thailand hat die Königsfamilie. Diese solltest du vor Ort niemals kritisieren. Die Königsfamilie zu kritisieren ist in Thailand schlichtweg tabu!
    Wenn du einen Tempel oder eine sonstige Andachtsstätte besichtigst, ziehe vor dem Betreten des Gebäudes deine Schuhe aus. Solltest du dich in einem religiösen Gebäude hinknien oder hinsetzen, achte darauf, dass deine Fußsohlen auf niemanden gerichtet sind. Das gilt als äußerst unhöflich. Darüber hinaus solltest du wie in fast jeder religiösen Stätte darauf achten, dass deine Beine und deine Schultern bedeckt sind.
    Öffentliche Liebesbekenntnisse sind unerwünscht. Reist du mit deinem Partner oder deiner Partnerin? Dann verzichtet in eurem Thailand Urlaub auf Händchen halten, Küsschen & Co. Jegliche Äußerungen von Zärtlichkeiten gelten als unangemessen. Das gilt übrigens auch für das Baden „oben ohne“.