• Pauschal
  • Last Minute
  • Hotel
  • Flug
Abflughafen
Reisende
übernehmen
Erwachsene
Kinder
übernehmen
Anreise
Abreise

Capri Urlaub

das Sylt Italiens

Die circa zehn Quadratmeter große Mittelmeerinsel befindet sich in der Bucht von Neapel, vor der neapolitanischen Küste. Capri ist nicht vulkanischen Ursprungs, sondern voller grüner Natur. Allem voran das liebliche Inselinnere. Hier blüht und duftet es in jeder Ecke: Orangen- und Zitronenhaine sowie idyllisch angelegte Obstgärten lassen Capri Touristen erfreuen. Das Küstenbild ist geprägt von zahlreichen Höhlen, Grotten und Felsen. Die steile, vom türkisfarbenen Meer umspülte Felsenküste zeichnet sich durch schroffe Kalksteinwände aus. Lange und breite Sandstrände suchst du auf Capri vergeblich. Die sechs Kilometer lange und zweieinhalb Kilometer breite Insel lockt mit einzigartigen Strandplateaus und kleinen charmanten Buchten. Wusstest du, dass sich der Name Capri vom Lateinischen Wort capraeae ableitet? Es bedeutet Ziege und deutet darauf hin, dass die Insel damals ein großes Weideland war. Heute kannst du durch das grüne Hinterland wandern. Wenn du die Augen aufhältst, siehst du vielleicht eine Ziege.

Ausflugsziele auf Capri

Blaue Grotte → Capris berühmteste Touristenattraktion ist lediglich per Boot zu erreichen. Hier erwartet dich ein magisch-blaues Licht, dass du nicht so schnell vergessen wirst. Die Grotte war in vorgeschichtlichen Zeiten komplett vom Meer bedeckt. Heute passt durch den schmalen Eingang immer nur ein kleines Boot. Bei der Einfahrt musst du dich sogar ducken. Das Besondere der blauen Grotte ist das Wasser. Der sandige Meeresboden reflektiert stark und lässt das Wasser knallblau leuchten.

Arco Naturale → Der Arco Naturale ist die Natursehenswürdigkeit auf Capri. Das Felsentor aus Kalkstein befindet sich an der Ostküste. Dank seiner Höhe von 18 Meter und einer Breite von zwölf Metern gibt der Natursteinbogen eine imposantes Postkartenmotiv ab. Er ist lediglich über einen steilen Wanderweg zu erreichen. Die abenteuerliche Reise ist aber sehr lohnenswert. Eine Treppe führt dich vom Bogen hinab zur versteckten Grotta di Matermània. Die im Westen Capris gelegene Grotte wurde von den kaiserlichen Architekten zu einem riesigen Saal umkonstruiert.

Villa San Michele → Du findest das weiß getünchte Wohnhaus in Anacapri. Es wurde zwischen 1896 und 1910 für den schwedischen Arzt und Schriftsteller Axel Munthe erbaut. Die Villa San Michele ist öffentlich zugänglich und bietet dir eine unvergleichliche Aussicht über die Insel. An klaren Tagen kannst du sogar bis zur Amalfiküste blicken.

Villa Jovis → Die Villa Jovis gehört zu den Resten des Refugiums von Kaiser Tiberius auf Capri. Der Nachfolger von Augustus machte die Insel 26 nach Christus für elf Jahre zum Regierungssitz und Zentrum des Römischen Reiches. Aus diesem Grund lag die kaiserliche Villa in beherrschender Lage oberhalb der Steilküste. Tiberius benannte seine Residenz nach dem römischen Gott Jupiter. Du kannst die Ruinen des Palastkomplexes und den dazugehörigen terrassenartigen Park während deinem Capri Urlaub besichtigen.

Augustusgärten → Kaiser Augustus ließ eine grüne Oase auf Capri anlegen. In dieser blüht es auch noch heute wunderschön.

Angebote für deinen Capri Urlaub

Pauschalreisen inkl. Flug & Hotel

Capri ist eine ganz besondere Insel. Wenn man die Italiener fragt, wurde sie von Kaisern bewohnt und von Göttern geküsst. Genauso besonders wie die Insel selbst sind unsere Capri Angebote. Die Pauschalreisen von Buch-deine-Reise.de enthalten immer den Hin- und Rückflug zu deinem Urlaubsziel, die Hotelübernachtungen und wenn du magst auch den Transfer und die Verpflegung. Bei uns bekommst du alles aus einer Hand – natürlich immer zum besten Preis.

Strandurlaub auf Capri

Capris Strände lassen sich nicht mit denen der restlichen italienischen Urlaubsregionen vergleichen. Aufgrund der hellen Kalksteinküste müssen Strandverliebte auf Capri umdenken. Eine Möglichkeit um Sonne zu tanken sind die hippen Beach Clubs auf Steinplateaus. Von ihnen führt immer eine Treppe hinein ins kühle Nass. Einige von ihnen beherbergen auch einen Pool. Wir haben die Insel nach tollen Stränden abgesucht und sind fündig geworden. Besonders schön finden wir den Kiesstrand Bagni di Tiberio. Mit Badeschuhen ist dieser auch für kleine Capri Urlauber kein Problem. Des Weiteren findest du an den beiden Naturhäfen kleine Strände. Der Marina Grande Beach befindet sich nahe der Uferpromenade in Capri. Ganz ähnlich ist der versteckte Sandstrand Da Gioia. Der Strand ist sehr schmal, es gibt aber dennoch Platz um sich hinzulegen. Auch an der Marina Piccola in Anacapri kannst du dich am Strand aalen. Glasklares Wasser lädt zudem zum Baden ein.

Hotels für deinen Capri Urlaub

Angebote in Capri & Anacapri

In Capri gibt es zwei Gemeinden: Capri und Anacapri. Sie sind durch den 589 Meter hohen Berg Monte Solero voneinander getrennt. Dies ist die höchste Erhebung der Insel. Ein Sessellift führt dich hinauf und bietet dir nicht nur ein unvergessliches Panorama auf das Mittelmeer, sondern auch auf die beiden Städtchen. Seilbahnen sind auf Capri ein beliebtes Fortbewegungsmittel. So führt dich vom Hafen Marina Grande eine Seilbahn hinauf zur belebten Inselhauptstadt Capri. Anacapri war einst lediglich dem internationalen Jet Set vorbehalten. Mit unseren günstigen Angeboten kannst ebenfalls du in den Genuss der zerklüfteten Küste mit ihrem weiß getünchten Dorf kommen.

Last Minute Capri Urlaub

kurzfristig auf die Mittelmeerinsel fliegen

Die beliebte Ferieninsel Capri liegt nur fünf Kilometer vom italienischen Festland entfernt. Mit der Fähre bist du in zwanzig Minuten von Neapel auf Capri. Dies sind perfekte Voraussetzungen für einen Last Minute Urlaub, denn in einem solchen soll es schnell gehen. Wenn du kurzfristig Urlaub bekommen hast und schnell raus aus dem monotonen Alltag willst, ist Capri genau das richtige Reiseziel. Dank den besonders günstigen Angeboten wird eine Last Minute Reise noch attraktiver.

Archäologische Stätten auf Capri

erkunde deine Urlaubsinsel

Farngrotte  Die Farngrotte hatte eine rituelle Funktion. Hier fanden italienische Archäologen Gräber mit reichen Grabbeigaben.

Griechische Mauer → Du kannst die griechische Mauer oder vielmehr ihre Überreste an den Rückwänden einiger Gebäude bestaunen. Die Mauer bestand aus großen, quadratischen und unregelmäßigen Steinen. Sie sollte als Schutzwall für Gebiete dienen, denen Hügel oder der Berg Monte Solaro keinen Schutz bieten konnten.

Phönizische Treppe → Bis 1874 war die phönizische Treppe die einzige Verbindung zwischen den Gemeinden Capri und Anacapri. Die Stufen der steil abfallenden Treppe wurden direkt in den Felsen gemeißelt. Die historische Treppe ist ganz schön lang! Sie bringt dich 200 Meter hinauf beziehungsweise hinunter.

Palazzo a Mare  Die römische Villa wird Kaiser Augustus zugeschrieben. Später wurde sie von seinem Nachfolger, Kaiser Tiberius umgebaut. Bei Plünderungen verlor die Villa ihre kostbaren Marmorböden und weitere Schätze. Nach und nach wurde der Palazzo di Mare von Besatzungsmächten zerstört.

Villa di Damecuta  Die Kaiservilla befindet sich am Westabhang von Capri. Aus der Villa di Damecuta wurde in der Besatzungszeit der Franzosen und Engländer eine Festung. Später nahmen Bauern Säulen und Mauerreste an sich. Sie verwendeten die antiken Stücke wieder oder verkauften sie.

Capri Urlaub inkl. Flug

Reise zur sonnengeküssten Insel

Die Hotelanlagen auf Capri sind über die gesamte Insel verteilt. Nobelhotels findest du auf einem hohen Tuffsteinplateau. Sie bieten dir Zimmer mit einem eindrucksvollen Ausblick auf das tiefblaue Mittelmeer oder auf das Wahrzeichen der Insel: die Faraglioni, eine kegelförmige Felsenformation. Die drei aus dem Wasser ragenden Felsen sind ein beliebtes Fotomotiv. Wenn du während deinem Capri Urlaub einen Bootsausflug machst, kommst du noch näher an die Felsen ran.

Capri Urlaub buchen

Möchtest du mehr von Italien sehen?