• Home
  • urlaub
  • dominikanische-republik
  • Dominikanische Republik

    Karibik Urlaub im Paradies

    Die Dominikanische Republik ist ein Inselstaat mitten in der Karibik. Wir haben wohl alle dieses eine Bild vor Augen, oder? Puderzuckerweiße Strände, Palmen so weit das Auge reicht, vereinzelnd Kokosnüsse im Sand und türkis schimmerndes Meer. Buch deine Reise und verbringe deinen nächsten Urlaub im Paradies!

    Aktuelle Angebote

    Informier dich über die Dominikanische Republik

    Traumstrände wie aus dem Bilderbuch

    Playa El Macao

    Der Playa El Macao befindet sich bei Punta Cana. Dies ist eine sehr touristisch erschlossene Region. Daher empfehlen wir dir in deinem Karibik Urlaub einen Strand, der etwas abseits liegt: den Playa El Macao. Besonders für Surfer und all die, die es noch werden möchten, ist der Strand El Macao der Geheimtipp schlecht hin. Bei guten Windverhältnissen hast du nahezu die Qual der Wahl, auf welcher Welle du reiten möchtest.
    Nach deinen actionreichen Stunden auf dem Meer, kannst du am Strand die Ruhe genießen und vollends entspannen. Hier triffst du auf pure paradiesische Idylle. Keine Hotels, keine Resorts, keine Liegen oder Sonnenschirme – nur feinsandiger Strand und viele, viele Palmen. Der Playa El Macao ist meist menschenleer. An den Wochenenden verirren sich hierher, wenn überhaupt, die Einheimischen. Wenn du Glück hast, hast du diesen Strand im Dom Rep Urlaub also ganz für dich allein.
    Playa El Macao bei Punta Cana

    Playa Grande

    Der Playa Grande befindet sich an der Nordküste der Dominikanischen Republik. Er ist einer der größten Strände der Karibikinsel. Du findest hier garantiert immer irgendwo ein schattiges Fleckchen unter einer Palme, an dem du völlig ungestört sein kannst.
    Genauso wie der Playa El Macao wurde dieser Strand (noch) nicht von Touristenmassen heimgesucht. Traumhaft schöne Aussicht warten auf dich! Die Landschaft am Playa Grande sieht einfach aus wie gemalt. Der Sandstrand wird auf der einen Seite vom saftigen Grün der Kokospalmen geküsst, und auf der anderen Seite wiegt sich der glasklare Atlantik sanft im Rhythmus der Wellen über den Sand.
    Wenn es dir beim Sonnenbaden zu warm wird, kannst du dich am Playa Grande unverzüglich in die Wellen stürzen. Alternativ kannst du dich von den fliegenden Händlern mit erfrischenden Getränken versorgen lassen. Fliegende Händler? Ja, genau! So nennen sich die „mobilen Barkeeper“, die es sich zur Aufgabe machen, an diesem langen Strand auf und ab zu laufen. Du kannst bei Ihnen z.B. frisch zubereitete Drinks kaufen, die dir dann in einer Kokosnuss serviert werden. Schon einmal einen Piña Colada aus einer Kokosnuss geschlürft? Hier ist der perfekte Spot dafür!
    Playa Grande an der Nordküste der Dominikanischen Republik

    Punta Cana – Sonne, Sand und Meer

    Punta Cana ist einer der beliebtesten Ferienorte an der Ostküste der Dom Rep. Die Gegend in und um Punta Cana ist sehr naturbelassen und dadurch äußerst idyllisch. Hier gibt es die längsten Sandstrände der Karibik. Und weißt du, was an den Stränden so besonders ist?

    Du kannst dir aussuchen, ob du am Strand mit Blick auf den Atlantik oder das Karibische Meer entspannen möchtest. Denn in Punta Cana treffen der wilde Atlantik und das ruhige karibische Meer aufeinander. Was für ein Badetyp bist du?

    Der perfekte Strand für dich

    Wild & kühl im Atlantik?

    ➜Playa Cabeza de Toro
    ➜Playa Los Corales
    ➜Playa Bravo

    Ruhig & warm im Karibischen Meer?

    ➜Playa Blanca
    ➜Playa Juanillo
    Zplining in den Mangrovenwäldern von Punta Cana

    Ziplining

    in der Dom Rep

    Tarzan und Jane in Punta Cana

    Zip Line Park
    Hast du Lust in die Rolle von Tarzan und Jane zu schlüpfen? Dann schwinge dich von Palme zu Palme, einmal quer durch die Mangrovenwälder der Dominikanischen Republik! Es gibt in Punta Cana nämlich einen fantastischen Zip Line Park! Im Gegensatz zu Tarzan und Jane bist du natürlich immer gesichert während du durch die Lüfte der Dominikanischen Republik schwingst. Ziplining kostet zwar häufig im ersten Moment etwas Überwindung, aber sobald du einmal den ersten Sprung hinter dir hast, versetzt es dich regelrecht in einen Adrenalinrausch. Wir sind uns sicher, dass du nicht davon genug bekommen wirst.

    Was kann man noch in Punta Cana machen?

    ➜Besuch des Schokoladenmusems „Choco Museum“
    ➜Nutze das Wassersportangebot (Jet Ski, Tauchen, Surfen...)
    ➜golfen am Strand mit Blick aufs Meer
    ➜Besuch der Zigarrenfabrik „Don Lucas Cigars“

    Santo Domingo

    Reise in die Hauptstadt der Dom Rep

    Santo Domingo ist die Hauptstadt der Dominikanischen Republik. Sie befindet sich an der Südküste des Inselstaates. Dort befinden sich viele historische Gebäude und eine bezaubernde Altstadt. Möchtest du in deinem Urlaub nicht pausenlos am Strand entspannen, sondern auch die Geschichte der Dominikanischen Republik kennenlernen? Dann ist Santa Domingo das perfekte Ausflugsziel für einen kulturellen Abstecher in deinem Urlaub.
    Besuche beispielsweis die älteste Kirche Amerikas: die Kathedrale Santa Maria de la Encarnación. Auch lohnt sich ein Besuch im „Weißen Haus“ der Dominikanischen Republik: dem Präsidentenpalast. Dort wurden schon Hollywoodfilme wie „Der gute Hirte“ und „Der Pate 2“ mit Robert De Niro gedreht. Weitere Hot Spots der Stadt sind die Kunsthandwerksgalerie und der botanische Garten.
    Santo Domingo lädt aber nicht nur zum Sightseeing ein. Du kannst hier auch wunderbar flanieren. Versteckt in vielen kleinen Gassen in der Altstadt, gibt es jede Menge kleine Boutiquen, Cafés, Bars und Restaurant, die zum Verweilen einladen. Besonders am Abend verspürst du hier nichts als die pure Lebenslust der Dominikaner. Von überall erklingt Musik und es wird ausgiebig getanzt!
    Strand von Santo Domingo

    Wichtige Infos für deinen Urlaub

    in der Dominkanischen Republik
    • Beste Reisezeit
    • Algenproblem
    • Impfungen
    • Einreise
    • Beste Reisezeit

      Beste Reisezeit für die Dominikanische Republik

      Die Dominikanische Republik ist das perfekte Reiseziel für einen Badeurlaub im Winter. Denn während es bei uns immer kühler wird, wird es drüben in der Karibik immer wärmer. Wobei es zugegebenermaßen dort eigentlich das ganze Jahr über wohlig warm ist. Die beste Reisezeit für deinen Karibik Urlaub in der Dominikanischen Republik sind die Monate von Dezember bis April. Dann herrscht dort Trockenzeit und von Hurrikans ist weit und breit keine Spur. Die Temperaturen belaufen sich dann auf angenehme 28 C – 30 C. Die Wassertemperatur ist mit durchschnittlich 27 C nur unwesentlich kühler.

      Von Hurrikans und der Regenzeit in der Dom Rep

      Die Hurrikane Saison geht von Juni bis November. Wir raten dir dringend von einem Urlaub im September oder Oktober ab. Zu dieser Zeit ist die Gefahr am Größten, dass du von einem Hurrikan heimgesucht wirst.
      Hurrikan Saison in der Dominikanischen Republik
      Die Regenzeit hingegen beginnt im Mai und endet im Oktober. Wenn du deinen Urlaub in der Dominikanischen Republik so günstig wie möglich halten möchtest, raten wir dir, deine Reise für Mai oder Juni zu planen. Dann herrscht hier zwar Regenzeit, das bedeutet aber nicht, dass es in der Dominikanischen Republik pausenlos regnet. Im Gegenteil! Es regnet zwar heftig, aber dafür kurz. Die Sonne zeigt sich schnell wieder von ihrer besten Seite. Lediglich die Luftfeuchtigkeit ist in der Regenzeit höher. Macht dir das nichts aus? Dann kannst du in diesen Monaten gut den ein oder anderen Obolus sparen!
    • Algenproblem

      Algenproblem in der Dominikanische Republik

      Seit einigen Jahren trüben eine Menge Braunalgen in den Sommermonaten die Urlaubsstimmung in der Dominkanischen Republik. Denn an einigen Strandabschnitten werden Unmengen an Braunalgen vom Atlantik an den Strand gespült. Diese setzten an Land nach einiger Zeit einen Schwefelgeruch frei. Hotelmitarbeiter befreien die Hotel eigenen Strandabschnitte für gewöhnlich aber von diesem Algenteppich.
      In den Sommermonaten (zwischen Juli und September) kann dieses Phänomen vermehrt auftreten. Wenn du in dieser Zeit Urlaub auf der Dom Rep planst, erfrage am Besten immer die Lage an der Rezeption. Dort verrät man dir, welche Strände du wirklich ansteuern kannst und um welche du zurzeit lieber einen Bogen machst.
    • Impfungen

      Impfungen für die Dom Rep

      Für einen Urlaub in der Dominikanischen Republik sind keine Impfungen vorgeschrieben. Wir empfehlen dir aber einen Blick in deinen Impfausweis zu werfen und zu überprüfen, ob du einen Impfschutz für die Standardimpfungen hast. Dazu zählen:
      ➜Hepatitis A und B
      ➜Diphtherie
      ➜Tetanus
      ➜Masern / Röteln
      ➜Pertussis
    • Einreise

      Einreisebestimmungen für die Dominikanische Republik

      Für deinen Urlaub benötigst du einen gültigen Reisepass. Der Reisepass muss mindestens ab dem Tag der Einreise für 6 weitere Monate gültig sein. Zusätzlich benötigst du für die Einreise eine Touristenkarte. Diese ist im Flugpreis bereits inkludiert und ermöglicht dir einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen. Wenn du länger als 30 Tage bleiben möchtest, musst du vor der Abreise ein Visum beantragen.

      Währung

      Womit bezahle ich in der Dominikanischen Republik?

      Der Dominikanische Peso (kurz: DOP) beschreibt die Währung auf dem Inselstaat in der Karibik. In den großen Läden oder Restaurants werden auch Eurobanknoten akzeptiert. Am Einfachsten ist es, wenn du im Besitz einer Kreditkarte bist. Das erleichtert dir das Bezahlen vor Ort enorm. Die gängigen Kreditkarten wie Visa, Mastercard oder American Express werden in der Regel überall akzeptiert.